Der Gewinner des Ökumene-Pokals 2018 ist…

Dieter Storck.

Am Samstag, den 6. Juli wurde bereits zum dritten Mal auf dem Schießstand der Schützengesellschaft der Ökumene-Pokal ausgeschossen. Bei guter Beteiligung gewann Dieter Storck mit einer Zehn.

Insgesamt haben fast 60 Personen an diesem Schießwettbewerb teilgenommen.

Die Proklamation nahmen Pastorin Christina Abel und Propst Bernd Galluschke gemeinsam mit Schützenhauptmann Hans-Georg Kracht während des Schützengottesdienstes in der St. Servatiuskirche vor.




« zurück

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen